• Bild

    Freischießen 2011

  • Bild

    Freischießen 2000

  • Bild

    Freischießen 1989

  • Bild

    Freischießen 1950

  • Bild

    Freischießen 1936

Testseite
von Mirko

Obersten des Corps

  Die Obersten des Eldagser Jägercorps  
 
Der Oberst ist der höchste Amtsträger des Eldagser Jägercorps. Obwohl ohne direkten Einfluß auf das Vereinsgeschehen, nimmt dieser einen besonderen Stellenwert in der Struktur des Vereins ein.
Der Oberst ist während des Eldagser Freischießens die höchste Autorität in der gesamten Stadt Eldagsen, da der Ortsrat dem Oberst während der Zeit des Freischießens die Befehlsgewalt überträgt.
Es versteht sich von selbst, dass für eine solche verantwortungsvolle Position nur echte Ehrenmänner in Frage kommen. Da der Oberst ein berittender Offizier ist, ist die Fähigkeit zu reiten unabdingbar. Entsprechendes wird auch seinen Adjutanten abverlangt, die ebenfalls einen Offiziersrang bekleiden. Die berittenen Offiziere sind Mitglied des erweiterten Kommandos. Optisch zu erkennen ist der Oberst vor allem an seinen Epauletten, die als einziger im Corps mit goldenen Troddeln besetzt sind, weiterhin führt er eine goldene Kordel an der mit Eichenlaub geschmückten Mütze.
 
In der folgenden Ehrentafel sind alle Obersten des Eldagser Jägercorps aufgeführt bzw. benannt:

 

 

 



 

       Friedrich Ziegenbruch
seit 2005
Konrad Schäfer
1989 -  2004






Heinrich Teppe
1982 - 1988 
 Heinz Westenfeld
1966 - 1981
 Albert Sander
1962 - 1963
 Ernst Eggers
1952 -  1961
1964 - 1965
 Karl Westenfeld
1939 & 1950 - 1951







 Fritz Freimann
1935 - 1936
 Ernst Grimpe
1928 -1934 &1937
 Ludolf Meisiek
1926 -1927
 August Hische
1925
H. Meyer
1914







 
H. Schomburg
1911 - 1912
Ernst Grimpe sen.
1909 
 Heinrich Behnsen
1907 & 1913
 Heinrich Holzgrefe
1883 - 1906
 Ernst Gadesmann
1882

 

 

 

nach Oben