• Bild

    Freischießen 2011

  • Bild

    Freischießen 2000

  • Bild

    Freischießen 1989

  • Bild

    Freischießen 1950

  • Bild

    Freischießen 1936

Testseite
von Mirko

News

News

Die neuesten Berichte, Ankündigungen und Änderungen werden hier kurz und prägnant angezeigt.
Wenn Ihr möchtet, könnt Ihr zu der jeweiligen Nachricht einen Kommentar abgeben.
Weihnachtsmarkt 2018
Heinrich Holzgrefe am 11.12.2018 um 08:32 (UTC)
 Ein ereignisreiches Wochenende mit viel Arbeit ging für das Eldagser Jägercorps zu Ende. Zunächst stand der Eldagser Weihnachtsmarkt auf dem Programm, den die Kameraden des Corps schon seit Jahren mit einer Würstchenbude bestücken. Zahlreiche Mitglieder stellten sich wieder in den Dienst des Corps sowie die Eldagser Gemeinschaft und grillten lecker Bratwurst und frittierten knusprige Pommes. Leider war das Wetter an diesem Wochenende eher bescheiden und der Umsatz war nicht so wie erhofft. Aber dieses ließ die gute Stimmung in der Bude nicht sinken. Der Dank des Corps geht an die vielen fleißigen Kameraden, die seit Freitag beim Aufbau, Verkauf und Abbau am Sonntag bereit waren, ein paar Stunden Ihrer Freizeit zu opfern. Am Sonntag ging es vor dem Beginn des letzten Weihnachtsmarkttages im Schützenhaus ebenfalls hoch her, denn mit dem Ausmessen der Jägerröcke wurden zahlreiche Kameraden für einen neuen Rock vom Schneider Fahjen vermessen. Insgesamt 18 Röcke wurden bestellt und die Fahrt von den Eheleuten Fahjen aus Zeven hat sich damit wohl gelohnt. Auch das Corps konnte bei der Gelegenheit natürlich wieder viele zuvor bestellte Knöpfe, Schulterklappen und sonstige Uniformteile an den Schützen bringen.
Bild
 

Jägerball 2018 ein großer Erfolg
Heinrich Holzgrefe am 04.12.2018 um 09:02 (UTC)
 Einen tollen Jägerball feierten die Mitglieder das Corps mit Ihren Damen am vergangenen Samstag im Ratskellersaal. Der bis auf den letzten Platz gefüllte und ansprechend geschmückte Saal war zurecht der große Veranstaltungshöhepunkt im Vereinsleben des Eldagser Jägercorps und gesellschaftliches Highlight in der Stadt Eldagsen.
Gleich zum Antreten wurde es eng, denn die Massen an Kameraden des Corps und Jägerjungschützen ließen angesichts der Masse eine geordnete Formation nur bedingt zu, daher konnte das Kommando „Richt Euch“ des Spieß Dirk Reitemeier auch lediglich zur Kenntnis genommen werden.
Hauptmann Treichel begrüßte die Gäste sowie die an diesem Jahr aufspielende Band „Deep Passsion“ und wurde sodann formell, denn für einen Kameraden stand noch eine besondere Ehrung an. Unser seit zehn Jahren im Kommando aktiver Schriftführer Wolfgang Sievers wurde vor versammelter Menge zum Oberfeldwebel befördert.
Nach dem Essen konnte die Party auch losgehen. Deep Passion heizte den Gästen mächtig ein, so dass die Tanzfläche durchgängig voll besetzt war.
Mit der Preisverteilung und Proklamation der Ballkönigin stand sodann der nächste Höhepunkt des Abends an. Nachdem Vorjahreskönigin Claudia Wilkening ihre Kette abgegeben hatte und dafür den begehrten Ablöseorden empfing, konnte Hauptmann Treichel mit Finja Hische die neue Ballkönigin 2018 verkünden. Sie erreichte unter 68 teilnehmenden Damen 30,7 Ring, die beste 10 des Abends schoss mit einem 33 Teiler Marisa Warnecke. Sie erhielt dafür die Nadel für das Beste Blech und den Wanderpokal von 1897.
Der Ratskellersaal war noch gut gefüllt, als Deep Passion schließlich um 04:00 Uhr die Instrumente einpackte, nachdem der Vorstand zuvor noch eine Stunde Musik nachgeordert hatte.
Fazit: Das war ein klasse Jägerball und diejenigen die anwesend waren, kommen in 2019 garantiert wieder. Wir freuen uns bereits jetzt darauf.

Bild
 

Christian Krienke gewinnt den Vorstandspokal
Heinrich Holzgrefe am 30.11.2018 um 08:34 (UTC)
 Ein Teilnehmerfeld von 27 Kameraden des Eldagser Jägercorps nahm beim angesetzten Vorstandspokal nochmal die Chance war, die Uniform für den kommenden Jägerball um einen Orden zu erweitern.


Bild
 

Peter Eicke gewinnt den Fritz-Kühn-Pokal
Heinrich Holzgrefe am 30.11.2018 um 08:05 (UTC)
 Der Ehrenhauptmann des Eldagser Jägercorps hat es nicht verlernt! Mit einem guten Starterfeld der Seniorengruppe mit 22 Kameraden ging es am 08.11. um den Fritz-Kühn-Pokal. Diesmal schaffte kein Schütze die Maximalringszahl, so dass der Sieger mit 29 Ring ausgestochen werden musste. Peter Eicke konnte sich mit einem Stechschuß 10 gleich im ersten Schuß gegen Ehrenoberst Konrad Schäfer durchsetzen, der mit einer Stechschuß 8 gleich den möglichen Tagessieg verschenkte. Dritter Sieger des gestrigen Schießens wurde Vorjahressieger Hauptmann Alfred Meisiek. Eine anschließende gemütliche Vesper rundete den Pokalabend unserer Schützengruppe für über 60jährige wieder gemütlich ab.

Bild
 

Christian Krienke verteidigt Vereinsmeistertitel
Heinrich Holzgrefe am 05.11.2018 um 08:03 (UTC)
 Christian Krienke konnte seinen in 2017 errungenen Titel des Vereinsmeisters des Eldagser Jägercorps in diesem Jahr erfolgreich verteidigen.


Bild
 

Vergleichsschießen DIANA Eldagsen vs. Eldagser Jägercorps
Heinrich Holzgrefe am 05.11.2018 um 06:47 (UTC)
 Nachdem im letzten Jahr erstmalig nach 20 Jahren der Pokal wieder in der Gehlenbachstadt blieb, konnte DIANA Eldagsen im diesjährigen Vergleichsschießen den Pokal ganz klar wieder zurückerobern.
Mit insgesamt neun Jägern waren wir in Eldagsen / Petershagen vor Ort und ließen uns zunächst die neu angeschaffte Meyton-Schießanlage für KK und Luftgewehr erklären. Dann ging es auch schon los, wobei wir diesmal auf die Mitnahme unserer Gewehre verzichteten und dankenswerterweise die von DIANA mitbenutzten konnten.
Natürlich gab es dabei auch Umstellungsschwierigkeiten, die bei lediglich fünf Vorbereitungsschüssen incl. eindrehen auch nicht kompensiert werden konnten, doch trotz alledem wären unsere Schützenfreunde von DIANA an diesem Tag nicht zu schlagen gewesen. Während unsere Mannschaft mit 708 Ring deutlich unter ihren grundsätzlichen Möglichkeiten blieb, erzielte DIANA bei acht Schützen mit 746 Ring ein Spitzenergebnis in der Mischkombination stehend Auflage und sitzend Sandsack.
Doch das Schießen, dass noch mit einem schönen Preisschießen auf LG-Teiler abgerundet wurde, war ja nur ein Teil des Besuchszwecks. Vielmehr gilt es ja hier, die langjährige Freundschaft über die Landesgrenzen hinaus zu pflegen. Und diesen Zweck haben wir ausführlich Zeit gewidmet.
Eine Veranstaltung im Schützenhaus mit reichlich Barre Bier, Wacholder, leckerem Gyros-Essen und vielen Gespräche am Tresen waren wieder ein tolles Event zur Kameradschaftspflege mit den zahlreichen Eldagser Schützen von DIANA.
Im nächsten Jahr werden wir die Kameraden wieder in der Gehlenbachstadt begrüßen und alles daransetzen, dass der Pokal wieder seinen Platz im heimischen Schützenhaus findet. Ein weiteres Wiedersehen ist für Pfingsten geplant, denn DIANA feiert in 2019 wieder Schützenfest, zu dem das Corps samt Jungschützen wieder recht herzlich eingeladen werden.

Bild
 

<- Zurück  1 ...  4  5  6  7  8  9  10 ... 40Weiter -> 





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Welchen Eintrag kommentieren?
Dein Name:
Deine Nachricht:

nach Oben