Eldagser Jägercorps von 1845 e.V.

Ein Verein mit Vergangenheit – Ein Verein mit Zukunft

Könige Jungschützen

Königsorden der
Jäger-Jungschützen von 1927

In der Geschichte der Jägerjungschützen sind seit 1927 zahlreiche Majestäten ausgeschossen worden. Mit Stolz trug jeder erfolgreiche Schütze die Königskette, dessen Schilder aus einseitig geschliffenen Silber-Reichstalern bestand. Auf diesen waren die Namen der Majestäten und das entsprechende Jahr der Königswürde genannt. Im Jahr 2011 erforderte die Masse an Schildern eine Neugestaltung der Königskette.

Im Gegensatz zu den Königen des Corps wird bei den Jungschützen auch ein Königspokal als Wanderpokal vergeben. Weiterhin sind alle alle Namen der Könige der Jungschützen auf einer Ehrentafel verewigt, welche im Schützenhaus aufgehängt wurde.

Über Bilderzusendung zur Vervollständigung der Galerie wären wir sehr dankbar.

JJSch Wappen mit Hut
JJSch Wappen mit Hut
2023
Bjarne Dürre
2022 Torge Antelmann
2022
Torge Antelmann
2019 Bennett Mahlert
2019
Bennett Mahlert
2018 Dennis Warnecke
2018
Dennis Warnecke
2017 Eicke Bennecke
2017
Eike Bennecke
2016 Christoffer Arndt
2016
Christoffer Arndt
2015 Dennis Warnecke
2015
Dennis Warnecke
2014 Maximilian Mallonn
2014
Maximilian Mallonn
2013 Maximilian Mallonn
2013
Maximilian Mallonn
2012 Tim Schwenger
2012
Tim Schwenger
2011 Fabian Meyer
2011
Fabian Meyer
2010 Jens Andres
2010
Jens Andres
2009 Sebastian Resa
2009
Sebastian Resa
2008 York Meier
2008
York Meier
2007 Sascha Kammerer
2007
Sascha Kammerer
2006 Lars Blume
2006
Lars Blume
2005 Fabian Meyer
2005
Fabian Meyer
2004 Andreas Riemer
2004
Andreas Riemer
2003 Christian Pech
2003
Christian Pech
2002 Christian Pech
2002
Christian Pech
2001 Christian Rohlf
2001
Christian Rohlf
2000 Manfred Grabowsky
2000
Manfred Grabowsky
1999 Mario Grieger
1999
Mario Grieger
1998 Olaf Fölske
1998
Olaf Fölkse
1997 Björn Töpfer
1997
Björn Töpfer
1996 Reiner Siuts
1996
Reiner Siuts
1995 Reiner Siuts
1995
Reiner Siuts
1994 Henning Bartsch
1994
Henning Bartsch
1993 Markus Schenk
1993
Markus Schenk
1992 Karsten Runge
1992
Karsten Runge
1991 Mathias Riemer
1991
Mathias Riemer
1990 Detlef Hasenheit
1990
Detlef Hasenheit
1989 Detlef Hasenheit
1989
Detlef Hasenheit
1988 Henning Hagemann
1988
Henning Hagemann
1987 Detlef Hasenheit
1987
Detlef Hasenheit
1986 Ernst-Jürgen Warnecke
1986
Ernst-Jürgen Warnecke
1985 Hans-Bienert jun.
1985
Hans-Bienert jun.
1984 Hans-Ulrich Weber
1984
Hans-Ulrich Weber
1983 Henning Ohm
1983
Henning Ohm
1982 Ernst-Jürgen Warnecke
1982
Ernst-Jürgen Warnecke
1981 Peter Eicke
1981
Peter Eicke
1980 Hans-Jürgen Friedrich
1980
Hans-Jürgen Friedrich
1979 Hermann Rieche
1979
Hermann Rieche
JJSch Wappen mit Hut
1978
Albert Ohlendorf
1977 Jürgen Rohlf
1977
Jürgen Rohlf
1976 Hermann Rieche
1976
Hermann Rieche
1975 Bernd Schwenger
1975
Bernd Schwenger
1974 Detlef Katz
1974
Detlef Katz
JJSch Wappen mit Hut
1973
Günter Brenneke
1972 Peter Nentwig
1972
Peter Nentwig
1971 Detlef Katz
1971
Detlef Katz
JJSch Wappen mit Hut
1970
Klaus Kasten
1969 Rolf-Dietmar Freise
1969
Rolf-Dietmar Freise
1968 Friedhelm Brand
1968
Friedhelm Brand
1967 Ernst-Jürgen Meyer
1967
Ernst-Jürgen Meyer
1966 Joachim Karrasch
1966
Joachim Karrasch
1965 Axel Stühmer
1965
Axel Stühmer
1964 Günter Böhnsch
1964
Günter Böhnsch
1963 Friedhelm Schütte
1963
Friedhelm Schütte
1962 Joachim Karrasch
1962
Joachim Karrasch
JJSch Wappen mit Hut
1961
Udo Brockmann
1960 Hans-Jürgen Schlemm
1960
Hans-Jürgen Schlemm
JJSch Wappen mit Hut
1959
Siegfried Enkelmann
1958 Günter Rokahr
1958
Günter Rokahr
JJSch Wappen mit Hut
1957
Bernd Zander
1956 Hans Bienert sen.
1956
Hans Bienert sen.
1955 Horst Hagemann
1955
Horst Hagemann
1954 Helmut Meisiek
1954
Helmut Meisiek
1953 Horst Rassmann
1953
Horst Rassmann
1952 Hans Bienert sen.
1952
Hans Bienert sen.
1951 Ernst Ohm
1951
Ernst Ohm
1950 Heinrich Krussmann
1950
Heinrich Krussmann
1939 Heinrich Howind
1939
Heinrich Howind
1937 Heinrich Howind
1937
Heinrich Howind
1936 Karl Meyer
1936
Karl Meyer
JJSch Wappen mit Hut
1935
Fritz Kühn
1934 Heinrich Schneider
1934
Heinrich Schneider
JJSch Wappen mit Hut
1933
Heinrich Schneider
1932 Otto Hölscher
1932
Otto Hölscher
1930 Otto Hölscher
1930
Otto Hölscher
1929 August Flentje
1929
August Flentje
1928 Ludolf Bennecke
1928
Ludolf Bennecke
1927 Ludolf Bennecke
1927
Ludolf Bennecke